Schnuppersegeln

Am 30.8. wollen wir Segelinteressierten die Möglichkeit geben, den Verein ein wenig kennenzulernen und mal mitzusegeln.

Dieses Mal wird die Schnuppersegelveranstaltung natürlich etwas anders ablaufen als die letzten Male, da wir den Corona-Auflagen gerecht werden wollen. So wird es dieses Mal einen Zeitplan geben, für den sich Interessierte anmelden können.

Angeboten wird Schnuppersegeln auf 4 verschiedenen Bootstypen:

Kinder können im Optimist (das ist ein kleines Segelboot) mitsegeln. Auf diesem Bootstyp findet auch unsere Jüngstenausbildung (von7-13 Jahre) statt. Das Schnuppersegeln im Optimist wird von Kindern aus unserer Seglerjugend durchgeführt, die in den letzten Jahren bei uns den Jüngstenschein gemacht haben. 

Erwachsene und Jugendliche (ab 14 Jahren) können in einem der größeren Boote mitsegeln. Für die Segelausbildung stehen bei uns 420er, eine Atlanta Piaf und eine Kolibri zu Verfügung. Zum Schnuppersegeln wird die Atlanta Piaf bereitstehen.

Kinder und Jugendliche, können auch auf der Sunflower mitsegeln. Dieser Bootstyp ist besonders gut für Kinder geeignet, die vom Optimist auf ein größeres Boot umsteigen. Auch hier werden die Schnuppertouren von einem unserer Jungsegler durchgeführt. (11 Jahre alt)

Ob unserer BM Jolle, ein großes Holzboot auf dem bis zu 5 Personen mitsegeln können, fahren kann, ist vom Wasserstand des Gelterswoogs abhängig. Wir sagen aber rechteitig per Mail bescheid, falls der Wasserstand es doch nicht zulassen sollte.

Der Hobie 16 Katamaran kann sogar bei sehr niedrigem Wasserstand gefahren werden, weil er kaum Tiefgang hat. So hat sich ein Mitglied bereit erklärt dieses Mal seinen Kat zum „schnuppern“ anzubieten.

Bootstyp Atlanta Piaf Sunflower Optimist (BM Jolle) Katamaran
Hobie 16
Alter der Personenab 14ca. 10-177-13unbegrenztab 14
Anzahl der
Personen,
die mitsegeln
können
1-2 1 1 3-5 1-3

ZEITEN:

Geplant werden 5 Schichten á 45 Minuten, von denen etwa 30 Minuten gesegelt wird.

Nach jeder Schicht gibt es eine Pause von 15 Minuten. Sodass also jede Schicht zur vollen Stunde beginnt.

Erste Schicht: 11:00 Uhr – 11:45 Uhr ; Letzte Schicht 15:00 Uhr – 15:45 Uhr

ANMELDUNG:

Wer sich zum Schnuppersegeln anmelden möchte, schreibt eine Mail an veranstaltung@syck.de mit folgenden Infos:

  • Name, Alter und Adresse aller Personen
  • Bootstyp
  • Wunschzeit (hierbei am besten eine größere Zeitspanne angeben, oder Wünsche äußern, wie „am liebsten vormittags“)

Ihr bekommt dann eine Bestätigung per Mail, um wie viel Uhr ihr eingeteilt seid.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden (veranstaltung@syck.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.